​In den vergangenen Wochen konnte Boris Schommers mit dem ​1. FC Nürnberg einige beeindruckende Ergebnisse gegen den FC Augsburg und Bayern München einfahren. Trotzdem halten die Franken auch nach anderen Kandidaten für den Cheftrainer-Posten Ausschau. Mit Damir Canadi ist nun ein erster "aussichtsreicher" Kandidat bekannt.


Dies berichtet die Bild. Der 48-jährige Österreicher wurde laut des Berichts aufgrund seiner hervorragenden Arbeit mit Atromitos Athen in Griechenland im Winter auch bei Fortuna Düsseldorf diskutiert. 


Canadi, der in seiner Heimat vor allem mit dem SC Rheindorf Altach eine erfolgreiche Zeit durchleben konnte, belegt mit Atromitos derzeit den vierten Tabellenplatz der griechischen Liga. Somit hat der finanziell stark benachteiligte Hauptstadtklub die Chance, in der nächsten Saison an der Europa League teilzunehmen.


Es ist noch unklar, wie man sich in Nürnberg bei der Trainerfrage entscheiden wird. Canadi ist wahrscheinlich einer von mehreren Kandidaten, konkrete Gespräche gab es wohl noch nicht. Diese Geschichte wird sich dann wahrscheinlich in den nächsten Tagen entwickeln.