​Schlechte Neuigkeiten für ​Real Madrid im Endspurt der Saison: Nach Angaben des Vereins hat sich Alvaro Odriozola einen Bruch des linken Schlüsselbeins zugezogen und wird deshalb dem Team für den Rest der Spielzeit nicht zur Verfügung stehen. 


​​Marca-Angaben zufolge hat sich der 23-jährige Spanier die Verletzung beim heutigen Training zugezogen. Odriozola ging nach einem Zweikampf mit Vinicius schmerzhaft zu Boden und musste anschließend in einem Krankenhaus untersucht werden. 


Es ist noch unklar, ob Odriozola konservativ behandelt oder sich einer Operation unterziehen wird. Dem Rechtsverteidiger, der in dieser Saison immerhin in 22 Partien neun Vorlagen beisteuerte, droht zumindest eine lange Ausfallzeit.