Jan Oblak hat sich zu Atletico Madrid bekannt und seinen Vertrag bei den "Rojiblancos" bis 2023 verlängert. Das verkündete der Verein am Mittwoch. Auf der Torhüter-Position hat Atletico Madrid damit für die nächsten Jahre ausgesorgt.


Unter der Riege der besten Torhüter findet sich auch Jan Oblak wieder. Der Slowene spielt seit fünf Jahren bei Atletico Madrid - und wird auch in Zukunft ​für den spanischen Hauptstadtclub auflaufen. Am Mittwochmittag verkündete Atletico, dass Oblak seinen Vertrag bis 2023 verlängert hat.

"Ich bin sehr glücklich darüber, meinen Vertrag verlängert zu haben und hier zu sein", wird Oblak auf der Vereinsseite zitiert. "Ich werde mein Bestes geben, um diese Farben zu verteidigen und weiter hart arbeiten." Mit der Vertragsverlängerung in Madrid ist mit Oblak eines der begehrtesten Torwart-Prospekte vom Markt.