​Das Hinspiel zwischen dem ​FC Barcelona und ​Manchester United gewannen die Katalanen in England mit 1:0. Für die Red Devils wird es also ein hartes Stück Arbeit, den Rückstand im Camp Nou wettzumachen und noch das Halbfinale zu erreichen, für Barça ist die Ausgangslage hingegen ideal. Die Katalanen können abwarten, bis sich die nötigen Lücken auftun. Wo ihr die Partie verfolgen könnt, welche möglichen Aufstellungen die Trainer wählen und alles weitere Wissenswerte, haben wir für euch zusammengefasst. 


Terminierung: 


​Spiel​FC Barcelona - Manchester United 
Datum
Dienstag, ​16.04.2019 - Champions League 2018/19, Viertelfinale Rückspiel
​Anpfiff​21:00 Uhr, Camp Nou Barcelona 



TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen Barcelona und Manchester United wird als Einzelspiel nicht im deutschen Free-TV gezeigt. Das Duell läuft als Einzelpartie ausschließlich ab 20:55 Uhr auf Sky.  


Live-Stream:

Wer das Spiel im Internet streamen will, muss ebenfalls auf Sky zurückgreifen. Dabei können auch mobile Nutzer das Geschehen auf dem grünen Rasen bequem via Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgen. Das kostenpflichtige Angebot des Streaminganbieters DAZN bietet 40 Minuten nach Abpfiff Highlights der Partie. 


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen

​FC Barcelona​ter Stegen - Sergi Roberto, Pique, Lenglet, Jordi Alba - S. Busquets - Rakitic, Arthur - Messi, Coutinho - Suarez
​Manchester United​de Gea - Diogo Dalot, Smalling, Lindelöf, A. Young - McTominay, Fred, Pogba - Lingard - R. Lukaku, Rashford
FBL-EUR-C1-MAN UTD-BARCELONA

Luis Suarez leitete das 1:0 in Manchester ein 


Formkurve: 

Mit neun Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze ist dem FC Barcelona die Meisterschaft in Spanien so gut wie nicht mehr zu nehmen. Daher konnte Trainer Ernesto Valverde seinen Stars beim 0:0 am vergangenen Wochenende beim Tabellenletzten aus Huesca eine Pause gönnen. Zuletzt unterlag Barça Mitte Januar, als man das Rückspiel im Pokal gegen Sevilla mit 0:2 verlor. 


Manchester United hingegen steckt mitten im Kampf um die internationalen Fleischtöpfe. Nachdem es zuletzt vier Niederlagen in fünf Spielen gab, konnte am Wochenende mit dem 2:1 gegen West Ham United zumindest wieder ein Dreier eingefahren werden. So liegt man wieder in Schlagdistanz zu den Champions-League-Plätzen. 


Prognose:

Barcelona hat das Hinspiel bereits knapp für sich entscheiden können. Die Mannschaft von Ernesto Valverde ist den Tick abgezockter und wieder voll im Barça-Rhythmus, während United vor allem in der Liga kämpft, um auch nächste Saison die Möglichkeit zu haben, gegen die Katalanen zu spielen. Daher wird sich Barcelona auch im Rückspiel knapp durchsetzen und ins Halbfinale einziehen.