Erst zwei Mal standen sich ​Arsenal London und der SSC Neapel gegenüber, doch im Viertelfinale der Europa League kommt es zu einem zweiten Aufeinandertreffen der beiden Spitzenklubs. Die Partie ist auch das Duell zwischen Unai Emery und Carlo Ancelotti auf den Trainerbänken, die beide das Halbfinale erreichen und schlussendlich sogar den Titel gewinnen wollen. Alle wichtigen Infos zum Hinspiel am kommenden Donnerstag werden in der folgenden Übersicht gelistet.


Terminierung:

​SpielArsenal London vs. SSC Neapel​
​Datum​Donnerstag, 11.04.2019 - Viertelfinal-Hinspiel Europa League
​Anpfiff​21:00 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender: 

Da Sky die Rechte an der Europa League in dieser Saison abgeben musste, wird die Partie nicht im Fernsehen übertragen. Allerdings werden auf RTL die Highlights ausgestrahlt.


Live-Stream: 

Stattdessen dürfen sich Abonnenten von DAZN über die Liveübertragung aus dem Emirates Stadium freuen. Ebenso werden nach Abpfiff die Highlights verfügbar sein.


Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen:

Arsenal LondonLeno - Mustafi, Monreal, Sokratis - Kolasinac, Torreira, Ramsey, ​Maitland-Niles - Mkhitaryan, Özil - Aubameyang
​SSC Neapel​Meret - Ghoulam, Koulibaly, Maksimovic, Hysaj - Allan, Ruiz - Zielinski, Callejon - Mertens, Milik

Formkurve:

Das erste Jahr unter Unai Emery gilt beim FC Arsenal als Jahr des Neuanfangs nach der langjährigen Ära von Arsene Wenger. Die Mannschaft zeigt immer wieder sehr gute Leistungen wie beim 2:0-Sieg über Manchester United und hat gerade einmal drei Punkte Rückstand auf den FC Chelsea, der bei einem Spiel mehr als die Konkurrenz derzeit den dritten Tabellenplatz belegt. Doch was den Gunners fehlt, ist die Konstanz: Immer wieder schleichen sich Niederlagen ein, weshalb bereits sechs Niederlagen in diesem Kalenderjahr zu Buche stehen.

Unai Emery

Wäre Juventus Turin nicht mit 20 Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze, so wäre der SSC Neapel die stärkste italienische Kraft. Carlo Ancelotti erledigt seine Aufgaben ebenso gut wie Vorgänger Maurizio Sarri, allerdings stieg Neapel aus der Champions League in der Todesgruppe mit Paris St. Germain, dem FC Liverpool und Roter Stern Belgrad in die Europa League ab. ​Die Sizilianer liefern überwiegend positive Ergebnisse, erreichten gegen RB Salzburg allerdings nur aufgrund des Auswärtstores bei der 1:3-Niederlage in Österreich das Viertelfinale der Europa League und gewannen nur drei der letzten sieben Spiele. 


Ausgangslage:

​Gemessen an der Qualität befinden sich beide Mannschaften auf einem ähnlichen Niveau, wobei Arsenal individuell betrachtet auf einigen Positionen die Nase vorn hat. Was jedoch auch auffällt: In der Europa League lässt die Mannschaft von Unai Emery immer wieder die nötige Konzentration vermissen, leistet sich einige Schnitzer und bringt sich somit in eine schwierige Phase für das Rückspiel.


Der SSC Neapel hatte in der Zwischenrunde keine Probleme mit dem FC Zürich, tat sich allerdings speziell im Rückspiel gegen RB Salzburg schwer. Mit Arsenal wartet der erste große Brocken seit den Gruppengegnern in der Champions League, weshalb Ancelotti und die Seinen gewarnt sind.