​Am Mittwoch empfängt Real-Bezwinger ​Ajax Amsterdam im Hinspiel des Viertelfinales der Champions League zuhause ​Juventus Turin. Beim italienischen Serienmeister gibt es weiterhin Fragezeichen beim angeschlagenen Cristiano Ronaldo. Wo könnt ihr das Spiel verfolgen und für welche Startformation werden sich die beiden Cheftrainer entscheiden?


Terminierung:

SpielAjax Amsterdam - Juventus Turin
DatumMittwoch, 10.04.2019 – Champions League Viertelfinale
Anpfiff21.00 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

​Die Partie zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin wird nicht im deutschen Free-TV übertragen. Auch der Pay-TV-Sender Sky konnte sich die Rechte an dem prestigeträchtigen Duell nicht sichern. Sky überträgt jedoch eine Konferenz beider Champions-League-Partien am Mittwochabend und zeigt daher zumindest Auszüge der Begegnung live.


Live-Stream:

Wer das Spiel zwischen Ajax Amsterdam und Juventus Turin live und in voller Länge verfolgen möchte, muss auf das Angebot des kostenpflichtigen Streaminganbieters DAZN zurückgreifen. Dabei können auch mobile Nutzer via Smartphone, Tablet oder Laptop immer auf Ballhöhe bleiben.


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen:

Ajax AmsterdamOnana - Veltman, de Ligt, Blind, Tagliafico - Schöne, de Jong - van de Beek - Ziyech, Tadic, David Neres
Juventus TurinSzczesny - Cancelo, Bonucci, Chiellini, Spinazzola - Khedira, Pjanic, Matuidi - Bernadeschi, Mandzukic, Cristiano Ronaldo


Cristiano Ronaldo

Cristiano Ronaldo musste sich zuletzt in Geduld üben


Formkurve:

In der Liga konnten die Gastgeber am Wochenende die Tabellenspitze erringen. Acht der letzten neun Spiele in der Eredivisie konnte das Team von Trainer Erik ten Hag zuletzt erfolgreich gestalten. Ein echtes Ausrufezeichen gelang dem jungen Kader im Achtelfinal-Rückspiel der Königsklasse, als man Real Madrid auf gegnerischem Rasen mit 4:1 vom Platz fegte.


Auch Juventus Turin thront in der heimischen Liga auf dem ersten Tabellenplatz. Dabei ist der Mannschaft von Trainer ​Massimiliano Allegri mit 20 Punkten Vorsprung auf den Zweitplatzierten die erneute Meisterschaft nicht mehr zu nehmen. In der Serie A setzte es erst eine einzige Niederlage. Ansonsten konnte auch die 'Alte Dame' acht der letzten neun Ligaspiele gewinnen. In der Champions League triumphierte man dank einem überragenden ​Cristiano Ronaldo trotz 0:2-Niederlage im Hinspiel gegen Atletico Madrid.


Prognose:

Auf dem Papier geht Juventus Turin als klarer Favorit hervor. Die Italiener sind mit allen Wassern gewaschen und können voraussichtlich mit Ronaldo wieder auf den Rekordtorschützen der Champions League zurückgreifen. Spätestens nach dem Kantersieg gegen Real Madrid ist jedoch klar, dass Ajax Amsterdam in dieser Saison alles zuzutrauen ist. Es könnte also eine Begegnung auf Augenhöhe werden, bei der Kleinigkeiten spielentscheidend sein können.