Jeremy Dudziak wechselt vom ​FC St. Pauli zum Lokalrivalen Hamburger SV. Wie der Verein am Freitagvormittag bestätigte, hat sich Dudziak mit dem ​HSV auf einen Dreijahresvertrag verständigt.

Nach vier Jahren streicht Jeremy Dudziak beim FC St. Pauli die Segel. Wirklich weit weg geht es für den 23-Jährigen aber nicht: Der HSV schlägt zu und verpflichtet den Mittelfeldspieler für die kommende Saison ablösefrei. Beim Tabellenzweiten der 2. Bundesliga unterzeichnet Dudziak einen Vertrag bis 2022.


Dudziak schloss sich im Sommer 2015 dem FC St. Pauli an. Ausgebildet wurde der 23-Jä beim BVB, konnte sich bei der Borussia aber nicht in letzter Konsequenz durchsetzen. Der HSV könnte Dudziak den Traum von der Bundesliga nun doch erfüllen.