Mario Mandzukic bleibt ​Juventus Turin treu. Der ehemalige Bundesligastürmer hat seinen Vertrag bei der Alten Dame bis 2021 verlängert, wie Spieler und Verein am Mittwochnachmittag mitteilten.


Der Vize-Weltmeister trägt bereits seit 2015 das Trikot der Bianconeri. 159 Pflichtspieler hat er dabei für Juve absolviert. 43 Tore und 24 Vorlagen erzielte der 32-Jährige dabei. In jeder seiner Saisons in Turin war ihm das Double aus Meisterschaft und Pokal sicher. In diesem Jahr soll endlich der ersehnte ​Champions-League-Titel folgen. Den Henkelpott gewann Mandzukic bereits 2013 im Trikot des FC Bayern.

​​

Gründe zuhauf also für beide Seiten, den auslaufenden Vertrag um zwei Jahre zu verlängern. "Mister No Good" wie er bei Juve wegen seiner aggressiven Spielweise und Mentalität genannt wird freute sich über seine Verlängerung: "Es ist eine Ehre, für diesen Klub zu spielen und mit meinen Teamkollegen für unsere Fans zu kämpfen! Ich danke der Klubführung für ihr Vertrauen, das ich erwidern werde, indem ich weiterhin alles geben werde!"