Während der FC Bayern in Freiburg stolperte, läuft es für Robert Lewandowski persönlich weiter überragend. Gegen den Sportclub erzielte der Pole seinen 19. Saisontreffer und ist damit heißester Anwärter auf die Torjägerkanone. Die Kirsche auf dem Eisbecher: Lewandowski deutete nun eine mögliche Vertragsverlängerung beim FCB an.


Seit fünf Jahren spielt Lewandowski für den FC Bayern und wird Jahr für Jahr seinem Status als vielleicht bester Mittelstürmer der Welt gerecht. In dieser Bundesliga-Saison steht der Pole nach zwischenzeitlicher Schwächephase schon wieder bei 19 Saisontoren. Sein Vertrag an der Isar läuft 2021 aus, in der jüngeren Vergangenheit war das Thema Lewandowski-Zukunft ein rotes Tuch beim Deutschen Rekordmeister.


Aktuell deutet allerdings vieles darauf hin, dass der Pole - mittlerweile 30 Jahre alt - seinen letzten großen Vertrag an der Säbener Straße unterzeichnet. "Ich kann mir sehr gut vorstellen, länger zu bleiben", wird Lewa vom Kicker zitiert. Sportdirektor Hasan Salihamidzic hatte gegenüber Sport1 bereits angekündigt, zeitnah eine Verlängerung zu forcieren: "Wir werden jetzt Gespräche führen. Lewa ist einer der besten Stürmer der Welt, wenn nicht sogar in diesem Moment der beste Neuner der Welt."