Wem Patrice Evra im Champions-Leauge-Duell zwischen PSG und Manchester United die Daumen gedrückt hat, machte die Red-Devils-Legende über seine sozialen Kanäle jedem klar. Nun legte der ehemalige Linksverteidiger nach - Paris prüft rechtliche Schritte.


​Vor zwei Wochen schaffte ​Manchester United die Sensation und qualifizierte sich für das Viertelfinale der ​Champions League. Nachdem man im Hinspiel des Achtelfinals noch zu Hause gegen Paris Saint-Germain eine Niederlage einstecken musste, konnte man das Blatt wenden und die Franzosen aus der Königsklasse kicken. Mit einem erstaunlichen 3:1 sicherten sich die Red Devils die nächste Runde, wo man auf den FC Barcelona treffen wird.


Doch auch wenn das spektakuläre Rückspiel nun schon etwas zurück liegt, ist es immer noch ein Thema - vor allem wegen Patrice Evra. Der Franzose, der lange bei United unter Vertrag stand und eine echte Legende im Old Trafford ist, sorgte für Aufruhr, als er während des Spiels via Instagram live ging und wild jubelte über die Niederlage der Gastgeber aus Frankreich. Nun veröffentlicht der ehemalige Außenverteidiger ein noch krasseres Video, indem der französische Meister aufs Übelste beleidigt wird.

Wayne Rooney,Patrice Evra

Evra (l.) mit Wayne Rooney im United-Dress


In einem neuen Instagram-Video beleidigt die französische Legende ausgerechnet das 

Spitzenteam seines Heimatlandes: "Paris, Ihr seid alles Schwuchteln! Schwuchteln, Ich sag’s Euch! ManUnited hat sein D Team gegen Euch auflaufen lassen und trotzdem zerstört. Die ManUnited Spieler auf den Platz, das waren Kinder, die haben früher meine Schuhe geputzt. Die haben nicht mal Sperma, so jung sind die. Paris, Ihr seid ein Haufen Pussys."


Heftige Worte vom 37-Jährigen. Laut Medienberichten will PSG rechtliche Schritte einleiten.