Die Zweitligapartie zwischen dem MSV Duisburg und dem ​1. FC Köln am Sonntag wurde abgesagt. Grund dafür sind die Platzverhältnisse: Der Rasen in der MSV-Arena ist nach dem Spiel zwischen KFC Uerdingen und Fortuna Köln nicht bespielbar. 

Am Freitag spielte der KFC Uerdingen in der Duisburger Schauinsland-Reisen-Arena gegen Fortuna Köln. Der Zustand des Rasens ist einen Tag nach der Drittligapartie in solch einem schlechten Zustand, dass die Begegnung zwischen Köln und Duisburg abgesagt werden muss. Wann das Spiel nachgeholt wird, ist noch unklar. 


Schon die Partie zwischen Uerdingen und Fortuna Köln hätte gar nicht erst stattfinden sollen, monierte MSV-Geschäftsführer Peter Mohnhaupt: „Dass die Drittligapartie des KFC Uerdingen gegen SC Fortuna Köln überhaupt angepfiffen wurde ist für mich unverständlich und ärgert mich sehr.“ Duisburgs Trainer Torsten Lieberknecht ergänzte: „Das ist bitter. Wir hätten einfach sehr gerne gespielt.“