​Beim ​FC Bayern München ist nach dem Aus in der Champions League gegen den ​FC Liverpool Ernüchterung eingekehrt. Viel Zeit, sich mit der verpassten Chance auseinanderzusetzen, hat der Rekordmeister allerdings nicht. Am Sonntag (18.00 Uhr) geht der Meisterschaftskampf weiter: In der Allianz Arena empfangen die Bayern den 1. FSV Mainz 05. 


Termin

​Spiel​FC Bayern - 1. FSV Mainz 05
​Datum​17.03.2019, 26. Spieltag - Bundesliga
​Anpfiff​18.00 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt

TV-Sender:

Die Partie wird live ausschließlich im Pay-TV bei Sky übertragen. Zusammenfassungen im Free-TV gibt es ab 18 Uhr in der ARD und ab 23 Uhr im ZDF.


Live-Stream:

Wer ein Sky-Abo besitzt, kann die Parte auch via SkyGo auf allen mobilen Endgeräten verfolgen. Des Weiteren gibt es über Sky Ticket einen kostenpflichtigen Stream. Ab 40 Minuten nach Spielende steht eine Zusammenfassung beim Streaming-Dienst DAZN zur Verfügung.


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


​Voraussichtliche Aufstellungen

​FC Bayern München​Neuer - Kimmich, Süle, Hummels, Alaba - Martinez, Thiago, Goretzka - Müller, Lewandowski, Gnabry
​1. FSV Mainz 05​Müller - Brosinski, Bell, Niakhate, Aaron - Gbamin, Latza, Kunde - Boetius, Mateta, Onisiwo

Formkurve

In der Bundesliga hat der FC Bayern München die letzten fünf Bundesligaspiele allesamt gewonnen. Die Spiele gegen Borussia Mönchengladbach (5:1) und den VfL Wolfsburg (6:0) endeten sogar mit einem Schützenfest. Allerdings bleibt ein Fragezeichen, wie die Mannschaft von Niko Kovac ​die 1:3-Niederlage in der Champions League gegen Liverpool wegstecken kann. 


Acht Rückrundenspiele, drei Siege, fünf Niederlagen: Der 1. FSV Mainz 05 spielt absolut im Rahmen seiner Möglichkeiten. Die Rheinhessen besiegten die Abstiegskandidaten Stuttgart und Nürnberg sowie Schalke 04, gegen stärker eingeschätzte Vereine verlor man allerdings. Zuletzt hielt das Team von Trainer Sandro Schwarz gegen Borussia Mönchengladbach lange gut mit, musste durch das Tor von Nico Elvedi in der 63. Minute jedoch eine Heimniederlage in Kauf nehmen.


Ausgangslage

Mit zwei Toren Vorsprung bei gleichem Punktestand steht der FC Bayern München seit dem vergangenen Wochenende erstmals seit Anfang Oktober wieder auf Platz eins. Drei Wochen vor dem direkten Duell gegen den Zweiten Borussia Dortmund sind die Münchner wieder auf Kurs. Bayern könnte nach dem Liverpool-Spiel einige Akteure schonen. Die zuletzt angeschlagenen David Alaba und Kingsley Coman könnten auf der Bank sitzen. 


Der 1. FSV Mainz 05 hat 30 Punkte auf dem Konto. Mit elf Punkten Vorsprung auf den VfB Stuttgart, der auf dem Relegationsplatz rangiert, sind die akuten Abstiegssorgen in den Hintergrund gerückt. Mainz braucht nur noch wenige Punkte, um die Klasse zu sichern.