​Die nächsten Begegnungen in der Europa League stehen fest! In der UEFA-Zentrale in Nyon (Schweiz) wurden am Freitagmittag die Partien für das Viertelfinale ausgelost.


Mit Eintracht Frankfurt, ​das zuvor sensationell das große Inter Mailand ausschalten konnte, ist nur noch ein Bundesligist vertreten. Die Hessen erwischten erneut ein schweres Los - ihnen wurde Benfica Lissabon zugelost.


Eine weitere Begegnung, die man als Fußballfan auf keinen Fall verpassen sollte, ist das Aufeinandertreffen von Napoli und dem FC Arsenal.


Die Auslosung im Überblick:

​​Die Partien im Viertelfinale finden am 11. und 18. April statt, das Halbfinale wird am 02. und 09. Mai ausgetragen. Das Finale der Europa League findet in diesem Jahr in Baku (Aserbaidschan) statt und ist auf den 29. Mai datiert.