​Der ​FC Bayern München kämpft am Mittwochabend gegen den ​FC Liverpool um den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale. Nach dem 0:0 im Hinspiel braucht der deutsche Rekordmeister einen Sieg für das Weiterkommen. Cheftrainer Niko Kovac kann im Rückspiel auf die zuletzt verletzten ​Kingsley Coman und David Alaba zurückgreifen. 


"Morgen schaut die ganze Welt zu. Das ist ein Highlight und jeder freut sich darauf", erklärte der FCB-Coach am Dienstagnachmittag vor versammelter Presserunde. "Jedes K.o.-Spiel hat seine Anspannung. Der Druck ist immer da. Ich sehe das nicht als negativen Druck, sondern als positiven", führte Kovac weiter aus. Seine Mannschaft müsse in der Offensive effektiver sein als im Hinspiel. 


"Wir haben zuletzt in der Bundesliga nach vorne viel Esprit und Kreativität gezeigt. Ich bin zuversichtlich, dass wir morgen zuhause, mit den eigenen Fans im Rücken, noch effektiver nach vorne spielen", betonte der 47-jährige Übungsleiter, dem vier Spieler nicht zur Verfügung stehen. Neben ​Arjen Robben (Wadenverletzung) und Corentin Tolisso (Aufbautraining nach Kreuzbandriss) fehlen auch Thomas Müller (Rotsperre) und Joshua Kimmich (Gelbsperre). 

Kapitän Manuel Neuer wird wie gewohnt zwischen den Pfosten stehen. "Ich denke, dass wir ein offensiveres Spiel von uns sehen werden, als es in Anfield der Fall war", sagte der Nationalkeeper auf der Pressekonferenz. 


Im Abwehrzentrum könnte Kovac dem Duo Niklas Süle/Mats Hummels das Vertrauen schenken. Bei Linksverteidiger Alaba geht der FCB-Coach davon aus, dass "er morgen spielen kann. Er hat so trainiert, wie wir uns das vorgestellt haben", gab der ehemalige Bayern-Profi zu Protokoll. ​Die rechte Abwehrseite wird Rafinha übernehmen. 


Auf der Doppelsechs wird Javi Martinez zusammen mit seinem Landsmann ​Thiago für Stabilität sorgen. Im offensiven Mittelfeld dürfte der zuletzt stark aufspielende ​James Rodriguez erneut die Fäden in der Hand halten. Die rechte offensive Außenbahn ist für Serge Gnabry reserviert. Auf der linken Seite muss sich Kovac zwischen Rückkehrer Coman und Franck Ribéry entscheiden. Denkbar ist, dass Coman beginnt und im Laufe der zweiten Halbzeit durch seinen Landsmann ersetzt wird. 


Komplettiert wird die Startelf im Angriffszentrum durch ​Robert Lewandowski, der die Torschützenliste der Königsklasse mit acht Treffern anführt.


Die voraussichtliche Aufstellung im Überblick: