​Nach dem torlosen Remis im Hinspiel in Frankreich kommt es nun beim Rückspiel in Katalonien zwischen dem ​FC Barcelona und Olympique Lyon unweigerlich zu einer Entscheidung. Wer zieht ins Viertelfinale der diesjährigen ​Champions League ein, wer muss die Segel streichen? Wo ihr die Partie verfolgen könnt, welche möglichen Aufstellungen die Trainer wählen und alles weitere Wissenswerte, haben wir für euch zusammengefasst.


Terminierung


Spiel ​ FC Barcelona - Olympique Lyon ​
​Datum ​Mittwoch, 13.03. 2019 - Champions League, 2018/19, Achtelfinale
​Anpfiff ​21:00 Uhr, Camp Nou

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen Barcelona und Lyon wird als Einzelspiel nicht von Sky übertragen. Um das Spiel zu verfolgen, muss der TV-Zuschauer auf die Konferenz, zusammen mit Bayern gegen Liverpool, zurückgreifen.


Live-Stream:

Der Streaminganbieter DAZN hat die Rechte für die Einzelpartie. Wer die kompletten 90 Minuten (oder mehr) im Camp Nou verfolgen will, kann das via DAZN per PC, Smart-TV, Tablet oder Handy tun.


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen:


FC Barcelona ​​ter Stegen - Alba, Lenglet, Pique, Semedo - Arthur, Busquets, Rakitic - Coutinho, Suarez, Messi
​Olympique Lyon ​Lopes - Mendy, Denayer, Marcelo, Dubois - Terrier, Fekir, Ndombele - Depay, Dembele, Traore

FBL-LIGA-ESP-REAL MADRID-BARCELONA

Die "Kathedrale von Barcelona": Marc-Andre ter Stegen


Formkurve:

Die letzte Niederlage der Blaugrana gab es am 23. Januar beim Hinspiel des Pokalviertelfinales gegen den FC Sevilla (0:2). Seither gab es sieben Siege und vier Unentschieden, unter anderem das torlose Remis gegen Lyon. Vor allem die Siege gegen Real Madrid dürfte Barca aber noch mal zusätzlich Schub verliehen haben. Inzwischen steht der Klub mit sieben Punkten Vorsprung an der Tabellenspitze.


Lyon hingegen steht nur auf Rang drei in der Tabelle und musste nach zwei Siegen gegen Mittelfeldklub Racing Straßburg ein 2:2 hinnehmen. Davor aber gab es gegen Toulouse und Caen zwei überzeugende Siege.


Prognose:

Die Katalanen sind aktuell das Maß aller Dinge und dürften daher im Heimspiel ordentlich auf die Tube drücken, um frühzeitig die Verhältnisse klarzustellen. Das 0:0 im Hinspiel war ein Achtungserfolg für die Franzosen, die im Camp Nou mit Mann und Maus verteidigen dürften, um das Spiel so lange wie nur möglich offen zu halten. Dennoch ist alles andere als ein Heimsieg für Barcelona eine riesige Überraschung.