Nach dem die Rückspiele im Achtelfinale der ​Europa League am kommenden Donnerstag über die Bühne gegangen sind, steht bereits am Freitag die Auslosung der nächsten Europapokalrunde an. Die Fans von ​​Eintracht Frankfurt hoffen dabei, dass auch der Namen ihres Herzenklubs in der Verlosung sein wird.


Wann und wo findet die Europa-League-Auslosung statt?

Ort​​Nyon (Schweiz)
​Datum ​Freitag, 18. März 2019
​Uhrzeit​13. 00 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr die Auslosung verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Auslosung der Viertelfinal-Partien in der Europa League wird im deutschen Free-TV von Eurosport übertragen.


Live-Stream:

Auch der kostenpflichtige Streamingdienst DAZN überträgt die Auslosung des Europa-League-Viertelfinales live. Zudem kann die Veranstaltung auch auf dem offiziellen Kanal des europäischen Fußballverbandes UEFA.com verfolgt werden. Somit können auch mobile Nutzer via Smartpone, Tablet oder Laptop immer auf dem neuesten Stand bleiben.

Milan Skriniar,Sebastian Haller


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Zwischenstand nach Achtelfinal-Hinspielen:


​Hinspiel-Ergebnis
FC Sevilla​​Slavia Prag​2:2
Stade Rennes​FC Arsenal​3:1
​Dinamo Zagreb​Benfica Lissabon​1:0
​Zenit St. Petersburg​FC Villarreal​1:3
​Eintracht Frankfurt​Inter Mailand​0:0
​FC Chelsea​Dynamo Kiew​3:0
​FC Valencia​FK Krasnodar​2:1
​SSC Neapel​RB Salzburg​3:0

Wissenswertes:


  •  Es gibt keine Setzlisten und keinen Länderschutz, also können auch zwei Klubs aus einem Land aufeinandertreffen.


  • Im Anschluss werden auch bereits die Konstellationen für das Halbfinale und aus organisatorischen Gründen auch die "Heimmannschaft" für das Finale in Baku (Aserbaidschan) ausgelost.