​Der Derbysieg des Hamburger SV wurde von einem kleinen Wermutstropfen begleitet. Kapitän Aaron Hunt musste gegen den FC St. Pauli nach 45 Minuten ausgewechselt werden.


Wie der ​HSV am Montag mitteilte, zog sich der Routinier gegen den Stadtrivalen einen Faszienriss im rechten hinteren Oberschenkel zu, wodurch er das kommende Spiel gegen den SV Darmstadt verpassen wird. Hunt litt bereits im Januar an einer ähnlichen Verletzung - damals fiel der Linksfuß knapp drei Wochen aus.


Glück im Unglück: Durch die bevorstehende Länderspielpause dürfte der Kapitän wirklich nur die Partie gegen die Lilien verpassen.

​​