Am 30. Spieltag der Premier League kommt es zum Klassiker zwischen dem ​FC Arsenal und ​Manchester United. Nach dem Last-Minute-Sieg in der Champions League wollen die Gäste auch in der Liga weiter in der Erfolgsspur bleiben. Arsenal hingegen will den Erzrivalen in der Tabelle wieder überholen. Wo könnt ihr das Spiel verfolgen und für welche Startformation werden sich die beiden Cheftrainer entscheiden? 


Terminierung:

SpielFC Arsenal - Manchester United
DatumSonntag, 10.03.2019 – Premier League 30. Spieltag
Anpfiff17.30 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt:


TV-Sender:

Die Partie zwischen dem FC Arsenal und Manchester United wird nicht im deutschen Free-TV übertragen. Auch der Pay-TV-Sender Sky konnte sich die Rechte an der Premier League nicht sichern.


Live-Stream:

Wer den Kracher zwischen dem FC Arsenal und Manchester United nicht verpassen möchte, muss auf das Angebot des kostenpflichtigen Streaminganbieters DAZN zurückgreifen. Dabei können auch mobile Nutzer via Smartphone, Tablet oder Laptop immer live auf Ballhöhe bleiben.


​Fußball Stream Live kostenlos gesucht?


Voraussichtliche Aufstellungen:


FC ArsenalLeno - Mustafi, Sokratis, Koscielny, Monreal - Guendouzi, Xhaka - Mkhitaryan, Ramsey, Iwobi - Lacazette
Manchester UnitedDe Gea - Young, Smalling, Lindelöf, Shaw - Matic, Herrera, Pogba - Rashford, Lukaku, Martial


TOPSHOT-FBL-EUR-C1-PSG-MAN UTD


Formkurve:


In der Europa League mussten die Gunners am Donnerstagabend eine empfindliche 1:3-Niederlage gegen Stade Rennes hinnehmen. In der Liga konnte Arsenal zuvor beim Spitzenspiel gegen Tottenham Hotspur mit einem 1:1-Remis aber unter Beweis stellen, dass mit dem Team noch immer zu rechnen ist, zumal das Team von Trainer Unai Emery in der Premier League zuvor fünf von sechs Spielen gewinnen konnte.


Manchester United agiert seit der Amtsübernahme von Trainer ​Ole Gunnar Solskjaer wie ausgewechselt. Unter der Woche konnten die Red Devils, wenn auch glücklich, den Einzug ins Champions-League-Viertelfinale feiern. In der Liga ist United seit zwölf Spielen ungeschlagen und konnte dabei satte zehn Siege einfahren.


Ausgangslage:

In der Hinrunde trennten sich beide Traditionsmannschaften mit einem 2:2-Unentschieden. Angesichts der letzten Wochen gehen die Red Devils auch auswärts als Favorit in die Partie und könnten durch einen Dreier in London die Gunners bis auf vier Punkte distanzieren.