​Raffael bleibt Borussia Mönchengladbach weiter treu! Wie die ​Fohlenelf am Donnerstag bekanntgab, konnte man sich mit dem Brasilianer auf eine Vertragsverlängerung bis 2020 einigen.


Bereits seit 2013 ist Raffael nun in Gladbach aktiv - in dieser Zeit stieg der Brasilianer nicht nur zum Leistungsträger, sondern auch zum Publikumsliebling auf. Doch in den letzten Monaten spielte der mittlerweile 33-Jährige nur eine untergeordnete Rolle, was vor allem an seinem Verletzungspech lag.


Dennoch weiß man die Gladbach um die Verdienste des Routiniers, der in Topform zudem immer noch Spiele im Alleingang entscheiden kann. Daher band man Raffael für eine weitere Saison an sich.


Sportdirektor Max Eberl erklärt: "Raffael war in den vergangenen Jahren unser torgefährlichster Angreifer, nach wie vor ist er ein Spieler, der den Unterschied ausmachen kann, und wir freuen uns, dass er uns auch in der kommenden Saison zur Verfügung stehen wird."

​​