Maximilian Eggestein ist eines der Gesichter des Bremer Aufschwungs in dieser Saison. Der talentierte Mittelfeldspieler steht bei einigen Top-Clubs hoch im Kurs, sein Vertrag beim SV Werder Bremen läuft aus. Der ​BVB hat offenbar bereits den ersten Vorstoß gewagt.

Laut RN+ baggert Borussia Dortmund an Maximilian Eggestein. Offenbar haben die Westfalen bereits Kontakt zum 22-Jährigen aufgenommen, dessen Vertrag beim SV Werder Bremen nur noch bis 2020 läuft. Eine Ablösesumme könnten die Norddeutschen daher nur noch im kommenden Sommer einstreichen.


U21-Nationalspieler Eggestein glänzt in dieser Saison mit bereits sechs Toren und drei Vorlagen für Grün-Weiß. Beim BVB könnte das deutsche Ausnahmetalent den nächsten Schritt gehen.