​Der ​HSV muss ein Spiel auf Vasilije Janjicic verzichten. Der 20-jährige Schweizer sah am Sonntag bei der 1:2-Pleite in Regensburg die rote Karte nach einer Notbremse.


Wie der HSV am Montagnachmittag mitteilte, wird Vasilije Janjicic vom DFB-Sportgericht für eine Partie gesperrt. Damit fehlt der defensive Mittelfeldspieler dem Wolf-Team beim nächsten Heimspiel gegen Greuther Fürth.


Janjicic war beim 1:2 in Regensburg knapp 20 Minuten vor Schluss eingewechselt worden und wusste sich in der Nachspielzeit nur noch mit einer Notbremse zu helfen. Neben Orel Mangala, der ebenfalls in Regensburg mit Gelb-Rot vom Platz flog, muss Wolf damit ​auch auf seinen zweiten gelernten Sechser im Kader verzichten.