​Um ihre innige Liebe zu ihrem Herzensverein auszudrücken, tragen die Fans der 18 Bundesligisten und auch der internationalen Spitzenklubs Woche für Woche voller Stolz die Trikots ihres Klubs. Um die Finanzen der Vereine aufzupolieren, präsentieren sich die Spieler dabei schon lange in jedem Jahr in neuen Outfits. Nun sind einige angebliche Designs für die kommende Spielzeit aufgetaucht.


FC Bayern München


Der ​FC Bayern München konnte seine neuen Outfits noch halbwegs gut geheim halten. So wird bislang lediglich vermutet, dass das Ausweichtrikot in der kommenden Saison in einer anderen Farbe daherkommt. 


Borussia Dortmund


Beim aktuellen Spitzenreiter ​Borussia Dortmund konnte Footy Headlines hingegen ein Design liefern, das angeblich ab der kommenden Spielzeit zum Einsatz kommen wird. Dabei sollen die Ärmelenden und die Schulterpartie in Schwarz gehalten werden. Das Auswärtstrikot soll hingegen schwarz-grau mit gelben Punkten auf den Schultern sein.


Borussia Mönchengladbach


Das Heimtrikot der ​Gladbacher soll in klassischem Weiß gehalten sein. Für ein besonderes Schmankerl sollen jedoch transparente Rauchelemente in den Vereinsfarben Grün und Schwarz sorgen. Das Auswärtstrikot soll in Himmelblau erstrahlen.


Eintracht Frankfurt


Die Fans von Eintracht Frankfurt konnten sogar selbst mitbestimmen, wie ihr drittes Trikot aussehen soll. Dabei entschieden sich die Hessen - ganz bescheiden - für einen goldenen Dress.


Auch bei den Teams aus der englischen Premier League wurden bereits Designs geleaked. 


Manchester City


Während es bei dem Heimtrikot beim typischen 'Skyblue' bleibt, soll das Ausweichtrikot in Schwarz-Rosa gehalten sein. 

Das dritte Trikot erstrahlt hingegen in einem satten Gelb.


FC Chelsea


Beim FC Chelsea könnt es beim Heimtrikot zu einer Veränderung auf der Vorderseite kommen. So könnte laut Footy Headlines in Zukunft ein Stamford-Bridge-Print auf der Brust prangern. Konkreter wird es da schon beim Design des Auswärtstrikots, welches in schlichtem Weiß daherkommt. 


FC Arsenal


Beim Heimtrikot des FC Arsenal halten sich die Designer angeblich noch zurück und belassen es beim bewährten Rot und Weiß. Das Auswärtstrikot soll hingegen in grellen Farben an das Outfit aus Anfang der 90er erinnern. 


Kommen wir zur spanischen Liga und starten unseren Style-Check beim amtierenden Meister.


FC Barcelona


Angeblich haben sich die Designer der Katalanen dem Karo-Muster verschrieben. Das gelbe Auswärtstrikot fällt hingegen durch einen auffälligen Diagonalstreifen in den Farben des Traditionsvereins auf.


Real Madrid

​Bei den Königlichen sind auch im kommenden Jahr anscheinend keine modischen Quantensprünge zu erwarten. In der spanischen Hauptstadt mag man es klassisch und so bleibt das Heimtrikot weiß. 

Das mintgrüne Ausweichtrikot dürfte hingegen den Fans des FC Bayern München bekannt vorkommen. 


In Italien ist man bekanntlich modisch ganz weit vorne. Daher lohnt sich auch ein Blick in die Serie A.


Inter Mailand


Dem Vernehmen nach könnten die Narazzurri in Zukunft bei ihrem Auswärtstrikot auf die Farbe Türkis setzen. Beim Heimtrikot könnte es zu gewagten Längsstreifen kommen. 

​​


Juventus Turin


Der italienische Serienmeister könnte in der kommenden Saison von den dünnen Streifen abkommen, die Farbgebung bleibt dabei aber ähnlich. 

​​Auswärts wird die alte Dame in purem Weiß erwartet. Beim Ausweichtrikot könnten Blautöne dominieren.


AC Mailand


Der AC Mailand lässt sich von den munteren Desingwechseln nicht anstecken und belässt es beim klassischen Schwarz und Rot. 

Beim weißen Auswärtstrikot finden sich die Vereinsfarben auf den Schultern wieder.


Zum Abschluss werfen wir noch einen kurzen Blick in die französische Hauptstadt.


Paris Saint-Germain


Beim Heimtrikot nehmen die Franzosen dem Vernehmen nach keine großen Veränderungen vor. Überraschender ist da schon die Farbauswahl des Auswärtstrikots, dass in Zukunft rot sein soll. Das Ausweichtrikot hingegen soll weiß sein.