​Schlechte Nachrichten aus dem ​SC-Lager: Robin Koch wird den Breisgauern in den kommenden Wochen nicht zur Verfügung stehen. Der Defensiv-Allrounder hat sich einen Innenbandriss im Knie zugezogen, wie der Verein auf der Pressekonferenz am Donnerstag mitteilte. Eine genaue Ausfallzeit gab der Sportclub nicht bekannt. 

​​Damit fehlt Koch Trainer Christian Streich am kommenden Samstag, wenn Freiburg am 22. Spieltag bei ​Schalke 04 antreten muss (15.30 Uhr). Die Verletzung hatte sich Koch am Dienstag im Training zugezogen. Nun haben sich die Befürchtungen bewahrheitet. Nach derzeitigem Stand ist keine Operation nötig, Streich rechnet mit mindestens einem Monat Pause: "Im positiven Fall sind es vier Wochen, aber die Prognose ist zum jetzigen Zeitpunkt gewagt."


In der laufenden Spielzeit gehörte der deutsche U21-Nationalspieler zum absoluten Stammpersonal. Bis auf den Saisonstart, kam der gelernte Innenverteidiger in jedem Spiel zum Einsatz - 18 Mal stand er dabei in der Startelf. Streich setzt den 22-Jährigen dabei vorzugsweise im defensiven Mittelfeld als Abräumer vor der Dreierkette ein.


In den kommenden Partien muss Streich auf Kochs Qualitäten vorerst verzichten.