​Der Deutsche Fußball-Bund (DFB) hat die genauen Ansetzungen des DFB-Pokal-Viertelfinales bekanntgegeben. Die beiden Bundesliga-internen Duelle werden am 2. und 3. April jeweils um 20:45 Uhr angepfiffen und live von der ARD übertragen. Der FC Bayern München ist in dieser Runde nicht im Free-TV zu sehen. 


Im Viertelfinale finden sich neben fünf Bundesligisten auch drei Zweitligisten wieder. Am vergangenen Sonntag wurden ​die Viertelfinal-Paarungen ausgelost. Der ​FC Bayern bekommt es in der Runde der letzten Acht mit dem ​1. FC Heidenheim zu tun (3. April). Am Mittwoch kreuzen auch der ​FC Schalke 04 und der ​SV Werder Bremen die Klingen.


Am Dienstagabend (2. April) steht zunächst das Duell der beiden Zweitligisten aus ​Paderborn und ​Hamburg auf dem Programm. Der ​FC Augsburg hat um 20.45 Uhr ​RB Leipzig zu Gast. Alle Partien werden von Sky live übertragen.


Die Paarungen im Überblick:

SC Paderborn 07 - Hamburger SV​                      02. April - 18.30 Uhr​    ​         Sky         
​FC Augsburg - RB Leipzig​    02. April - 20.45 Uhr​    Sky & ARD
​FC Bayern München - 1. FC Heidenheim​    03. April - 18.30 Uhr​         Sky 
​FC Schalke 04 - SV Werder Bremen​    03. April - 20.45 Uhr​    Sky & ARD