​Wie Sky am Dienstagvormittag öffentlich bekanntgab, kehrt mit der Formel 1 die prestigeträchtigste Rennserie der Welt ab der kommenden Saison wieder zum Angebot des Pay-TV-Senders zurück. Auch 2020 ist Sky wieder auf Augenhöhe live dabei.


In der vergangenen Saison hatte Sky noch auf das Rechtepaket verzichtet. Rennsportfans mussten daher mit dem Angebot des Free-TV-Senders RTL Vorlieb nehmen, der auch in den kommenden Jahren an der langjährigen Tradition festhalten und weiterhin ebenfalls jedes Rennwochenende vor Ort sein wird. Darüberhinaus hatte auch die Formel 1 einen kostenpflichtigen Livestream angeboten und die Nutzer mit einer werbefreien Übertragung gelockt.

Sebastian Vettel

Sebastian Vettel hat sich auch für die kommende Saison eine Menge vorgenommen



Nun kommen die Kunden von Sky wieder in den Genuss einer kompletten Abdeckung des Geschehens. Wie aus der Vergangenheit gewohnt, werden nämlich alle Trainings, alle Qualifiyings, sowie alle Rennen ohne Werbeunterbrechungen und für Kunden von Sky Q auch in 4K- Qualität übertragen. Für mobile Benutzer besonders interessant ist, dass die Nutzer der kostenpflichtigen App Sky Go das Geschehen auch via Smartphone, Tablet und Laptop verfolgen können.


Die Formel 1 startet in diesem Jahr am 15. März in Australien. Dabei müssen sich die deutschen Formel1-Enthusiasten aufgrund der Zeitverschiebung bereits früh aus dem Bett quälen. Geplanter Rennstart ist am Sonntag, den 17 März, schließlich bereits um 6.10 deutscher Zeit. Über das Moderatorenteam und die weitere redaktionelle Aufbereitung bei dem Pay-TV-Sender wurden noch keine weiteren Details veröffentlicht.