Nach anstrengendem Arbeitstag zu Hause angekommen, schmeißt so mancher Fußballfan noch mal die Konsole an. Bei der Sportsimulation FIFA19 mal so kicken wie die Superstars, wenn auch nur virtuell - das hat es inzwischen sogar zum e-Sport geschafft. Und auch wenn nicht immer derjenige mit der besten Mannschaft das Spiel gewinnt, ist das Toreschießen mit den besten Kickern der Welt natürlich deutlich einfacher. 


Spielentwickler EA hat nun eine ​Liste der Sp​ieler ausgegeben, mit denen im Champions-League-Modus der aktuellen Ausgabe des Fußball-Simulations-Klassikers FIFA am häufigsten genetzt wird. In der Top 5 finden sich dabei Stars von lediglich zwei Mannschaften: Paris Saint-Germain und ​Juventus Turin


Der treffsicherste ist wenig überraschend auch beim Konsolenspiel Cristiano Ronaldo. Mit dem Portugiesen wurden der Statistik zufolge schon 5,4 Millionen Tore erzielt. Damit liegt der Turiner Neuzugang mit deutlichem Abstand auf der Top-Position. Die Plätze zwei bis vier werden vom Pariser Super-Trio aus Neymar, Edinson Cavani und Kylian Mbappé belegt, die in Summe mit ganzen 8,7 Millionen Treffern aufwarten können. Zu der Spitzengruppe gesellt sich zuletzt noch ein Teamkollege von CR7. 2,1 Millionen Torerfolge auf den weltweiten Konsolen sind dabei sicher kein Wert, wegen dem sich Argentinier Paulo Dybala verstecken müsste. 


PlatzName​VereinTore
1. ​Cristiano Ronaldo​Juve5,4 Millionen​
2.​Neymar​PSG3,1 Millionen​
3. ​Edinson Cavani​PSG3,1 Millionen​
4. ​Kylian Mbappé​PSG2,5​ Millionen
5. ​Paulo Dybala​Juve2,1 Millionen​