Am vergangenen Wochenende musste ​Roman Bürki im Kasten von ​Borussia Dortmund zwar gleich drei Gegentreffer hinnehmen. Der Schweizer spielt dennoch wie der Rest der Borussen unterm Strich eine äußerst erfolgreiche Saison. Gegenüber dem kicker outete sich der Schlussmann nun als großer Bewunderer von ​Marc-Andre ter Stegen.​


In der Vorsaison präsentierten sich die Dortmunder noch längst nicht so sattelfest, wie in der aktuellen Spielzeit. Auch der 28-jährige Keeper ließ sich dabei von der Unsicherheit seiner Teamkollegen häufig anstecken und kostete seiner Mannschaft durch einige haarsträubende Fehler so manchen Punkt. Die Verantwortlichen des BVB hielten an dem Eidgenossen zwar fest, mit der Verpflichtung von Marvin Hitz als ehrgeiziger Nummer Zwei machte man aber auch deutlich, dass sich der 1,88-Meter-Schlaks nicht mehr viele Fehler leisten kann.

Roman Buerki

Roma Bürki ist für den BVB in dieser Saison ein starker Rückhalt


Der Stammtorhüter nahm die Herausforderung dankend an und zeigte sich in den vergangenen Monaten stark formverbessert. Dabei konnte der Torhüter vor allem seine Fußfertigkeiten enorm verbessern und gilt mittlerweile als einer der spielstärksten Keeper der Bundesliga. Gegenüber dem kicker gab Bürki unumwunden zu, dass er sich zuletzt von den besten seiner Zunft so manchen Kniff abgeschaut habe. Dabei habe er vor allem die Spielweise von Marc-Andre ter Stegen genau unter die Lupe genommen.


Der ehemalige Gladbacher ist in der deutschen Nationalmannschaft zwar hinter Manuel Neuer noch immer nur die zweite Wahl, beim FC Barcelona entwickelte sich der 26-Jährige dennoch in den letzten Jahren zu einer festen Größe. Dabei imponiert der 21-fache Nationalspieler nicht nur den BVB-Schlussmann durch seine starken fußballerischen Fähigkeiten. "Er hat seinen eigenen Stil, spielt Fußball wie ein Feldspieler, hat immer klare Aktionen. Ich beobachte ihn oft in seinen Spielen: Er strahlt eine unheimliche Überzeugung aus und zieht seine Ideen mit dieser Überzeugung durch", so die lobenden Worte des Schweizers.

Marc Andre Ter Stegen

Marc-Andre ter Stegen ist beim FC Barcelona absolut unumstritten


Unterm Strich sei ter Stegen für ihn daher aktuell "der beste Torhüter in Europa". Ohnehin zeichnet sich die höchste spanische Spielklasse nach Ansicht des BVB-Profis durch einige exzellente Torhüter aus. So schaue er auch häufig in Richtung von Atletico-Schlussmann Jan Oblak. Wenn die Entwicklung von Bürki so rasant weitergeht, dürfte der gebürtige Münsinger schon bald selbst als Vorbild für seine Torhüterkollegen herhalten.