Auf der gestrigen Spieltags-Pressekonferenz von ​​Borussia Dortmund musste sich Sportdirektor Michael Zorc anstelle von Cheftrainer Lucien Favre den Fragen der Journalisten stellen, da der Schweizer an einer Grippeerkrankung leidet. Bei der heutigen Partie wird Favre ebenfalls nicht an der Seitenlinie stehen.


Dies gab der Verein am Samstagmittag offiziell bekannt. Demnach werden beim wichtigen Bundesliga-Spiel gegen die TSG 1899 Hoffenheim anstelle von Favre seine beiden Co-Trainer Manfred Stefes und Edin Terzic die Mannschaft leiten. 

​​Der Tabellenführer der Bundesliga muss zudem auf Marco Reus verzichten. Der BVB-Kapitän wird wie bereits in vergangenen Partien von Maximilian Philipp vertreten. ​Hier geht es zur offiziellen Aufstellung für die heutige Partie.