​Der ​SV Werder Bremen muss in den kommenden Wochen auf Martin Harnik verzichten. Wie der SVW mitteilte, erlitt der Angreifer "eine schwere Muskelverletzung im Hüftbereich". Eine genaue Ausfallzeit wurde nicht bekannt.


Im Pokalkrimi gegen den BVB sorgte Harnik mit seinem Last-Minute-Treffer noch dafür, dass sich Bremen ins Elfmeterschießen retten und die Dortmunder dort besiegen konnte. Nun muss der gefeierte Held jedoch lange aussetzen.


Dementsprechend geschockt ist Werders Cheftrainer Florian Kohfeldt: "Das ist für Martin und uns sehr bitter. Martin hat eine gute Vorbereitung gespielt und in den letzten Wochen unterstrichen, wie wichtig er mit seinen Toren für uns ist. Wir hoffen, dass er schnell wieder fit wird und uns in der entscheidenden Phase der Saison wieder dabei sein kann."

​​