​Medhi Benatia hat einen überraschenden Wechsel vollzogen und ​Juventus Turin in Richtung Qatar verlassen. Der marokkanische Nationalspieler wechselte, nachdem Juve Innenverteidiger Leonardo Bonucci zurückholte und dieser den Stammplatz ergatterte. Seitdem war Benatia nur noch Ersatzspieler. Nach seinem Wechsel meldet der Abwehrspieler sich zurück und schickt eine Nachricht an seine ehemaligen Teamkollegen in Italien. Auch der neue Superstar der 'Alten Dame' bekommt eine Ansage von Benatia, der eine Forderung an den Portugiesen stellt!

FBL-EUR-C1-JUVENTUS-TRAINING

Auf Instagram schreibt der neue Al Duhail-Spieler: "Ich habe viele Freunde verlassen. Ich bedanke mich bei Matuidi und Pjanic. Brüder, ich vermisse euch. Cristiano, du bist jetzt 34 Jahre alt, aber mach dir keine Sorgen, denn du kannst bis mindestens 40 ohne Probleme spielen. Wünsche dir nur das Beste und bring uns ins Champions-League-Finale! Ich werde hinkommen und dich sehen!"


Der Innenverteidiger hegt also keinen Groll gegen seinen alten Verein. Vom Neuzugang Cristiano Ronaldo fordert er allerdings das Champions-League-Finale! Das hatte der Portugiese ihnen im letzten Jahr noch versaut, als er sie aus der Königsklasse schoß. Nun scheint CR7 ihnen den Titel zu schulden.