​Marc-Andre ter Stegen spielt beim ​FC Barcelona auch in dieser Saison wieder überragend und wird im Camp Nou mittlerweile verehrt. Auch der langjährige Barca-Spieler Bernd Schuster schwärmte in einem Radiointerview vom 26-Jährigen.


Besonders bewundert wird Marc-Andre ter Stegen nicht nur wegen seiner sensationellen Fähigkeiten auf der Linie, auch seine Klasse mit dem Ball am Fuß macht ihn so außergewöhnlich. Schon in seiner ersten Saison in Barcelona, als er sich noch die Arbeit mit dem Chilenen Claudio Bravo teilte, schwärmten seine Teamkollegen von ihm. El Pais berichtete im Februar 2015, dass ein Barca-Mitspieler Lionel Messi im Training zurief, ter Stegen spiele den Ball besser als er. Der fünfmalige Weltfußballer soll geantwortet haben: "Nicht besser, viel besser."


Bernd Schuster, der von 1980 bis 1988 für den FC Barcelona spielte und auch danach noch weitere Spieler- und Trainerstationen in Spanien hatte, lobte den deutschen Keeper nun in einem Radiointerview des Senders Onda Cero ebenfalls für seine fußballerischen Fähigkeiten: "Ter Stegen schlägt den Ball besser als mancher Feldspieler. Es ist unglaublich. Er spielt Diagonalbälle... es ist wie in meinen besten Zeiten." Schuster zeichnete sich als Mittelfeldspieler ebenfalls durch herausragende technische Fähigkeiten aus.

Bernd Schuster

Bernd Schuster trainiert aktuell den chinesischen Klub Dalian Yifang


Nachdem ter Stegen 2014 von seinem Jugendklub ​Borussia Mönchengladbach zum FC Barcelona gewechselt ist, entwickelte er sich zu einem der besten Torhüter der Welt. In seinen ersten beiden Jahren wurde er in der Liga noch kaum eingesetzt, seit 2016 ist er aber unumstrittener Stammkeeper in ​La Liga und der Champions League. In diesem Jahr geriet der 21-Malige Deutsche Nationalspieler immer häufiger wegen seiner grandiosen Leistungen in die Schlagzeilen, seinen Auftritt beim 4:2-Heimsieg gegen Sevilla vergangenen Oktober bezeichnete die AS als "stratosphärisch".