Es ​hat sich angebahnt, nun ist es offiziell: Christoph Moritz stand beim 2:1-Erfolg des ​HSV gegen Sandhausen am Mittwochabend schon nicht mehr im Kader - nun ist seine Leihe zu Ligakonkurrent ​Darmstadt 98 perfekt. Der SVD leiht den 29-jährigen Mittelfeldspieler bis zum Ende der Saison aus.


Moritz kam erst im vergangenen Sommer aus Kaiserslautern zu den Rothosen, kam dabei meist aber, wenn überhaupt, nur als Einwechselspieler zum Zug. Nun hofft er bei den Lilien auf eine deutlich wichtigere Rolle.


"Chris ist mit dem Wunsch auf uns zugekommen, sich in dieser Saison nochmal verändern zu wollen, um mehr Spielzeit zu bekommen. Diesem sind wir in seinem Interesse mit dem Leihgeschäft nachgekommen und wünschen ihm nun in Darmstadt viel Spielzeit sowie den bestmöglichen Erfolg", wird HSV-Sportvorstand Ralf Becker zitiert. 


Beim HSV steht Moritz noch bis Sommer 2020 unter Vertrag.