​Ivo Ilicevic ist zurück in der Bundesliga! Der ​1. FC Nürnberg gab am Mittwochmittag die Verpflichtung des 32-Jährigen bekannt. Der Offensivspieler erhält zunächst einen leistungsbezogenen Vertrag bis Saisonende.


Da Ilicevic seit Anfang Januar vereinslos war, wechselt der ehemalige Hamburger ablösefrei zu den Franken. Dort soll er mit seiner Erfahrung helfen, den drohenden Abstieg doch noch zu verhindern. Problem: Seit Oktober hat der Deutsch-Kroate kein Pflichtspiel mehr bestritten, eine Soforthilfe ist er demnach nicht.

​​"Ivo hat über 200 Spiele in der ersten und zweiten Bundesliga bestritten und in dieser Zeit auch viel Erfahrung im Abstiegskampf gesammelt. Wir sind deshalb der Überzeugung, dass er uns weiterhelfen und der Mannschaft zusätzliche Impulse geben kann", so Sportvorstand Andreas Bornemann.


Ilicevic erklärt: "Ich freue mich, dass ich zurück in Deutschland bin. Ich habe die Bundesliga natürlich nie aus den Augen verloren und bin umso glücklicher, dass ich jetzt wieder mittendrin bin. Für mich gilt es jetzt, meine neuen Kollegen so schnell wie möglich kennenzulernen und alles dafür zu tun, dass wir den Klassenerhalt schaffen."