Gorka Iraizoz

Die 10 effektivsten Teams Europas - Treffsicherheit führt zum Erfolg

Auf dem Papier ist Fußball ganz einfach: Zwei Mannschaften, die sich gegenüberstehen, wollen zum einen so viele Tore wie möglich erzielen und zum anderen verhindern, dass der Gegner selbst zum Torabschluss - und somit letztlich zum Erfolg - kommt.


Doch gerade das Toreschießen wird immer wieder zur Kopfsache, beispielsweise wenn ein Stürmer seit längerer Zeit auf ein Erfolgserlebnis wartet und immer wieder am gegnerischen Torhüter oder der Defensive scheitert. Um erfolgreich Fußball zu spielen, geht es daher auch darum, so effizient wie möglich zu sein und den Gegner schnellstmöglich aus dem Spiel zu nehmen, um die Kontrolle zu erlangen.


Einige Mannschaften, die sich dann in der Regel in den unteren Tabellenregionen wiederfinden, haben dementsprechend Schwierigkeiten, Chancen zu kreieren und zu verwerten. Andere wiederum besitzen die nötige Qualität, und somit auch die nötige Effizienz, um regelmäßig jubeln zu dürfen. Im Folgenden präsentieren wir daher auf der Basis der vom CIES Football Observatory ausgewerteten Daten zehn Mannschaften aus Europas Top-Ligen, die im bisherigen Saisonverlauf die wenigsten Anläufe für ein Tor benötigten.

10. FC Liverpool - 6,11

Mit 54 Treffern erzielte der FC Liverpool in der Premier League bislang die zweitmeisten Tore hinter Manchester City, das nach 23 Spieltagen bereits 62 Mal jubeln durfte. Allerdings war der Spitzenreiter statistisch gesehen effektiver: Die 'Reds' benötigen rund 6,11 Schüsse aufs Tor, ehe der Ball im Netz landet.

9. Tottenham Hotspur - 6,04

Ein Stück weit effektiver agieren die Tottenham Hotspur. Die Mannschaft von Mauricio Pochettino vertraut dabei besonders auf den derzeit verletzten Torjäger Harry Kane, der allein 14 der bislang 48 erzielten Tore verbuchen konnte. Dass es auch ohne den Nationalspieler klappt, zeigte der 2:1-Sieg über den FC Fulham vor etwas mehr als einer Woche - auch wenn die anschließenden Pokalspiele jeweils verloren wurden.

8. Borussia Mönchengladbach - 5,95

Borussia Mönchengladbach kann in dieser Saison wieder begeistern. Die 'Fohlenelf' liegt derzeit auf dem dritten Tabellenplatz, befindet sich nur drei Zähler hinter dem Tabellenzweiten Bayern München und kann vor allem auf die extreme Heimstärke vertrauen. Im Borussia-Park ist die Elf von Dieter Hecking seit saisonübergreifend zwölf Heimspielen ungeschlagen, kann am übernächsten Spieltag gegen Hertha BSC einen neuen Rekord aufstellen und benötigt derzeit nur 5,95 Torschüsse, ehe der Ball im Netz zappelt.

7. Sampdoria Genua - 5,86

Sampdoria Genua ist derweil der effektivste Klub der italienischen Serie A. Gemeinsam mit dem SSC Neapel erzielte die Mannschaft um Routinier und Top-Torjäger Fabio Quagliarella die drittmeisten Tore hinter Juventus Turin und Atalanta Bergamo und benötigte dafür seit Saisonbeginn gerade einmal 5,86 Schüsse.


Zum Vergleich: Serienmeister Juve benötigt rund 8,4 Anläufe, ehe Cristiano Ronaldo & Co. zum Jubel ansetzen dürfen.

6. Arsenal London - 5,79

Der Angriff des FC Arsenal ist qualitativ hochwertig besetzt. In der Sturmspitze brillieren Pierre-Emerick Aubameyang und Alexandre Lacazette, doch auch auf den Außenbahnen und den offensiven Mittelfeld-Positionen stehen Trainer Unai Emery genügend Optionen zur Verfügung.


So kommt es, dass die 'Gunners' gerade einmal 5,79 Abschlüsse benötigen, um ein Tor zu erzielen.

5. Racing Straßburg - 5,70

Racing Straßburg ist momentan eine der größten Überraschungen der Ligue 1. Noch im Vorjahr landete der Aufsteiger von 2017 auf dem 15. Tabellenplatz und rettete sich mit einem Punkt Vorsprung auf den Relegationsplatz, doch aktuell liegen die Ost-Franzosen auf dem überraschenden fünften Rang und haben nur einen Punkt Rückstand auf die internationalen Plätze.


Grund dafür ist die effiziente Torausbeute: Fast jeder sechste Schuss bedeutet ein Tor, weshalb Stürmer Lebo Mothiba & Co. auf einen Wert von 5,7 Abschlüssen pro Treffer kommen.

4. Eintracht Frankfurt - 5,49

Die Offensive von Eintracht Frankfurt steht in dieser Saison ganz im Zeichen des Angriffs um Luka Jovic, Sebastien Haller und Ante Rebic. Das Trio harmoniert auf dem Spielfeld, erzielte allein in der Bundesliga 30 der insgesamt 39 erzielten Treffer und bildet somit den Schlüssel zum Erfolg des Pokalsiegers. 


Unter Adi Hütter spielt die Mannschaft einen rasanten, offensiven Fußball und ist in den europäischen Top-Ligen die vierteffektivste Mannschaft.

3. FC Barcelona - 5,45

Noch einen Ticken besser macht es der FC Barcelona, der auch in diesem Jahr wieder der Favorit auf den Meistertitel in der Primera Division ist. Die Katalanen liegen mit fünf Punkten Vorsprung auf Atlético Madrid an der Spitze und erzielten bereits 58 Tore. Zum Vergleich: Mit 36 Treffern liegt der FC Sevilla in dieser Kategorie auf Platz zwei.


Der entstandene Durchschnittswert an Schüssen pro Tor lässt erahnen, wie treffsicher vor allem Lionel Messi und Luis Suarez sind: Die Mannschaft benötigt nur rund 5,45 Schüsse aufs gegnerische Tor, ehe der nächste Treffer fällt. 

2. Borussia Dortmund - 4,8

Borussia Dortmund hat im Vergleich zum FC Barcelona zwar "nur" 50 Tore erzielt, doch die Ausbeute der Offensive um Paco Alcácer, Marco Reus und Jadon Sancho ist um einiges effektiver. Der Tabellenführer der Bundesliga benötigt lediglich 4,8 Schüsse, um einen Ball zu verwerten und stellt damit in Deutschland den absoluten Top-Wert.

1. Paris St. Germain - 4,71

An der Spitze liegt jedoch Paris St. Germain - und wie! Die Mannschaft von Thomas Tuchel ist nach 20 Spieltagen in der Ligue 1 ungeschlagen, ließ erst zwei Mal Punkte liegen und ist - obwohl die Konkurrenz zwei Partien mehr absolviert hat -  mit 14 Punkten Vorsprung auf LOSC Lille einsamer Spitzenreiter.


Der Scheich-Klub zerlegte vor zehn Tagen EA Guingamp mit 9:0 und erzielte in bisher 14 Ligaspielen mindestens drei Tore. Kylian Mbappé, Edinson Cavani und Neymar erzielten 47 der 66 Treffer, insgesamt benötigte das Pariser Star-Ensemble nur 4,71 Torschüsse pro Treffer und stellt somit die effektivste Mannschaft Europas.

TOP-ARTIKEL