​Callum Hudson-Odoi wird im Winter wohl nicht zum ​FC Bayern München wechseln! Wie die Bild berichtet, lehnte der FC Chelsea die Transferanfrage des Youngsters ab und schob einem Wechsel im Winter somit einen Riegel vor.


Da Hudson-Odoi beim deutschen Rekordmeister eine bessere Perspektive für sich sieht, will der Youngster unbedingt nach München wechseln. ​Am Wochenende reichte der Offensivspieler daher eine Wechselanfrage beim FC Chelsea ein - das berichteten mehrere Medien übereinstimmend. 


Doch laut Informationen der Bild soll ​Chelsea dem Wunsch des Spielers nicht nachkommen wollen und Hudson-Odoi für den Winter keine Freigabe erteilen. Ein Wechsel im Sommer soll aber weiterhin eine Option sein.

Zuletzt machen Medienberichte die Runde, nach denen der FC Bayern knapp 40 Millionen Euro für CHO ausgeben wolle - doch die Blues bleiben hart und lassen ihr Juwel (vorerst) nicht ziehen!