​Mit Gonzalo Higuain hat der FC Chelsea einen echten Topstürmer verpflichtet - und das war nach Auffassung der Fans auch bitter nötig, denn mit den aktuellen Angreifern Alvaro Morata und Olivier Giroud ist man alles andere als zufrieden! Doch nicht nur die Fans kritisieren die schlechte Chancenverwertung der Beiden - auch Chelseas Superstar Eden Hazard kann sich einen Seitenhieb gegen die Torjäger-Fähigkeiten seiner Mitspieler nicht verkneifen.


Gegen Tottenham Hotspur war Gonzalo Higuain noch nicht spielberechtigt, aber zumindest konnte er sich den Fans an der Stamford Bridge vorstellen. Mit Higuain kommt Maurizio Sarris absoluter Wunschspieler, dafür wird Alvaro Morata die Blues wohl noch im Januar in Richtung Atletico Madrid verlassen.


Eden Hazard freut sich über den Transfer des argentinischen Torjägers und macht deutlich, dass er sich von ihm mehr erhofft, als von Morata und Giroud: "Ich als Flügelspieler mag es mit Topspielern zu spielen. Bei Chelsea hatte ich drei Jahre lang die Gelegenheit mit einem der besten zu spielen, nämlich mit Diego Costa. Ich denke, dass Higuain auch einer der Besten ist Ich spiele auch gerne mit Olivier oder Alvaro. Aber in dieser Saison fehlt uns ein Typ, der einfach nur das Tor schießt. Wir hatten viele Spiele, in denen wir gut gespielt haben, aber nicht trafen. Wir beendeten das Spiel ohne Tor, obwohl wir jede Menge Chancen herausspielten. Wenn du einen Stürmer hast, der auch mal drei Tore schießen kann, dann gewinnst du 5-1, aber momentan ist das bei uns nicht der Fall. Aber Higuain kann sowas! Er ist ein Topstürmer, der überall treffen kann", wird Hazard vom Independent zitiert.


Für diese Aussagen über Morata und Giroud erhält der belgische Offensivstar jede Menge Bestätigung von den Fans, denn die meisten scheinen das genauso zu sehen. Während Morata zu seiner Zeit bei Juventus noch extrem beliebt war, hat er sich in Chelsea von einer ganz anderen Seite gezeigt.