​​Manchester United muss in den nächsten drei bis vier Wochen auf Marouane Fellaini verzichten. Wie die Red Devils mitteilten, fällt der Belgier aufgrund einer Wadenverletzung aus.


Der Ausfall des 31-Jährigen dürfte Uniteds Cheftrainer Ole Gunnar Solskjaer allerdings keine großen Sorgenfalten auf die Stirn treiben, denn Fellaini hatte unter dem Norweger zuletzt keine Rolle gespielt. 


Während er unter Mourinho zum Stammpersonal zählte, kam er in den vergangenen fünf Ligaspielen nur für drei Minuten zum Einsatz.