Claudio Pizarro

Pizarro, Ribéry & Co.: Die 10 ältesten Spieler der Hinrunde

Der ehemalige Schalker Klaus Fichtel ging als ältester Spieler der Bundesliga in die Geschichte ein. Bei seinem letzten Einsatz im deutschen Fußball-Oberhaus (Mai 1988) war der Mittelfeldspieler 43 Jahre, sechs Monate und zwei Tage alt. Unter den ältesten Profis der laufenden Saison findet sich ein Routinier wieder, der sein 40. Lebensjahr vollendet hat. Der FC Bayern München und Fortuna Düsseldorf stellen je zwei "Oldies" der Liga. 

10. Vedad Ibisevic - Hertha BSC

In der Hinrunde hat der Hertha-Kapitän bewiesen, dass er trotz seiner 34 Jahre nichts von seiner Torgefahr eingebüßt hat. Sechs Treffer und eine Vorlage steuerte der Routinier in 17 Ligaspielen bei. Im vereinsinternen Ranking liegt der Mittelstürmer damit auf Platz Zwei. Nur Ondrej Duda kann mehr Tore (sieben) vorweisen. 


Alter beim letzten Einsatz: 34 Jahre 4 Monate 16 Tage 

9. Danier Baier - FC Augsburg

Im Sommer 2008 wechselte Baier erstmals zum FCA. Der defensive Mittelfeldspieler war für eine Spielzeit lang vom VfL Wolfsburg ausgeliehen. Im Januar 2010 folgte der feste Wechsel in die Fuggerstadt. Der 34-Jährige ist damit der dienstälteste Spieler der bayerischen Schwaben. Der gebürtige Kölner stand an den bisherigen 17 Spieltagen jeweils in der Anfangsformation. 


Alter beim letzten Einsatz: 34 Jahre 7 Monate 5 Tage 

8. Michael Rensing - Fortuna Düsseldorf

Rensing steht seit fünfeinhalb Jahren beim Aufsteiger unter Vertrag. Sein aktuelles Arbeitspapier läuft am Ende der Saison aus. Angesichts seiner durchaus überzeugenden Leistungen in der Hinrunde darf sich der Schlussmann Hoffnungen auf eine Verlängerung machen. Ob der 34-Jährige der Fortuna im Abstiegsfall die Treue hält, ist ungewiss. 


Alter beim letzten Einsatz: 34 Jahre 7 Monate 8 Tage 

7. Arjen Robben - FC Bayern München

Anfang Dezember kündigte der Niederländer beim Fanclub-Besuch an, dass er den deutschen Rekordmeister am Ende der Saison verlassen wird. Nach zehn Jahren geht damit die Ära von Robben zu Ende. Der Publikumsliebling ließ offen, ob er seine Karriere im kommenden Sommer fortsetzen wird. Der Rechtsaußen kehrt möglicherweise in sein Heimatland zurück. Robben wurde in den letzten Wochen mit seinem Ex-Verein PSV Eindhoven in Verbindung gebracht. Beim niederländischen Erstligisten sitzt seit dieser Saison Ex-Bayern-Profi Mark van Bommel auf der Trainerbank. 


Alter beim letzten Einsatz: 34 Jahre 10 Monate 1 Tag 

6. Makoto Hasebe - Eintracht Frankfurt

Im Herbst seiner Karriere trumpft der Japaner noch einmal groß auf. Vom kicker wurde Hasebe als bester Innenverteidiger der Hinrunde ausgezeichnet. Die guten Leistungen des Ex-Nürnbergers wurden von den Verantwortlichen mit einer Vertragsverlängerung bis 2020 belohnt. 


Alter beim letzten Einsatz: 34 Jahre 10 Monate 20 Tage  

5. Paul Verhaegh - VfL Wolfsburg

Der Rechtsverteidiger hat seinen Stammplatz im Sommer an William verloren. In der Hinrunde bestritt Verhaegh lediglich ein Pflichtspiel. Beim 2:2-Unentschieden am 14. Spieltag gegen die TSG 1899 Hoffenheim stand der 35-Jährige über die komplette Spieldauer auf dem Platz. Der am Saisonende auslaufende Vertrag des Defensivspielers wird aller Voraussicht nach nicht verlängert. 


Alter beim letzten Einsatz: 35 Jahre 3 Monate 6 Tage 

4. Franck Ribéry - FC Bayern München

Die Tage von Ribéry beim FC Bayern sind am Saisonende voraussichtlich gezählt. Der Linksaußen trägt seit Sommer 2007 das Trikot des deutschen Rekordmeisters. Im Trainingslager in Katar zog sich der Franzose einen Muskelfaserriss zu, der ihn zu einer mehrwöchigen Pause zwingt.


Alter beim letzten Einsatz: 35 Jahre 8 Monate 15 Tage 

3. Naldo - FC Schalke 04

Nach dreizehneinhalb Jahren hat der Brasilianer die Bundesliga verlassen. Naldo, der im Sommer 2016 zu den Königsblauen gewechselt war, schloss sich Anfang Januar der AS Monaco an. Zwei Millionen Euro Ablöse wurden für den 36-jährigen Innenverteidiger fällig. 


Alter beim letzten Einsatz: 36 Jahre 3 Monate 5 Tage 

2. Oliver Fink - Fortuna Düsseldorf

Nach längerer Verletzungspause feierte das Fortuna-Urgestein im November sein Comeback. In den folgenden Partien hat Fink gezeigt, dass er den Rheinländern durchaus noch weiterhelfen kann. Der Kapitän ließ Ende Dezember gegenüber dem Express verlauten, dass er sich eine Verlängerung seines 2019 auslaufenden Vertrags vorstellen könne: "Beide Seiten schauen sich jetzt mal an, wie es funktioniert. Vielleicht setzen wir uns dann im Januar zusammen."   


Alter beim letzten Einsatz: 36 Jahre 6 Monate 16 Tage 

1. Claudio Pizarro - SV Werder Bremen

Im vergangenen Sommer wechselte Pizarro zum vierten Mal in seiner Karriere zu Werder Bremen. Der Angreifer hat bei seinen 14 Einsätzen in der Hinrunde gezeigt, dass er trotz seines stolzen Alters noch das Zeug dazu hat, um in der Bundesliga mitzuhalten. An vier Treffern (zwei Tore/zwei Vorlagen) war der 40-Jährige direkt beteiligt. 


Alter beim letzten Einsatz: 40 Jahre 2 Monate 19 Tage 

Quelle: www.transfermarkt.de

TOP-ARTIKEL