Der ​1.FC Köln hat offenbar den nächsten Storch an Land gezogen: Laut übereinstimmenden Medienberichten wechselt Kiels Kingsley Schindler im Sommer ablösefrei in die Domstadt.

Der 1. FC Köln rüstet nicht nur für das Aufstiegs-Rennen in Liga Zwei, sondern bereits jetzt für die ​Bundesliga auf! Wie die Bild und der Express berichten, tütete Sportchef Armin Veh dieser Tage hinter den Kulissen den nächsten Deal für die Geißböcke endgültig ein.

Kingsley Schindler

Ab der neuen Saison im Trikot der Domstädter unterwegs: Kingsley Schindler (l.).


Demnach wird Kingsley Schindler von ​Holstein Kiel den Kader der Rheinländer zur neuen Saison hin verstärken. Der Vertrag des 25-Jährigen läuft in diesem Sommer aus. Bedeutet: der Offensivspieler kommt zum Nulltarif.

Bereits im Winter hatten die Domstädter Schindler auf dem Zettel, heißt es in dem Bericht weiter. Über die Ablösemodalitäten wurden sich die Vereine allerdings nicht einig, weshalb der Angreifer nun im Sommer ablösefrei wechselt.


​Top-Scorer an der Förde

Schindler zählt bei den Störchen zum unumstrittenen Stammpersonal und ist darüber hinaus Top-Scorer an der Förde. Aktuell kommt der gebürtige Hamburger auf 18 Pflichtspieleinsätze, in denen ihm sechs Treffer sowie sieben Assists gelangen. Zur neuen Saison jedoch wird der Rechtsaußen für den FC auf Torejagd gehen. Dann aber vermutlich in der Bundesliga…