Der ​FC Schalke 04 könnte schon bald eines seiner vielversprechendsten Nachwuchstalente verlieren. Laut Angaben des britischen Senders ESPN ist der FC Everton an U19-Kapitän Görkem Can interessiert. Aus Deutschland bestätigte die WAZ entsprechende Gerüchte.

Für die Schalker U19 wäre ein Abgang des 18-jährigen Innenverteidigers ein herber Verlust. Can ist im Team von Trainer Norbert Elgert nicht nur Mannschaftskapitän, sondern auch absoluter Leistungsträger. Der torgefährliche Defensivmann kommt aktuell auf vier Pflichtspieltreffer und einen Assist.

Goerkem Can,Lennart Czyborra

Beim FC Everton im Gespräch: Schalkes Görkem Can (r.).


In der A-Junioren Bundesliga West gewannen die Knappen bislang zehn von insgesamt 14 Spielen, belegen aktuell hinter Tabellenführer Borussia Dortmund den zweiten Platz. Can stand dabei 13 Mal in der Startelf und verpasste lediglich eine Halbzeit, als er gegen den 1.FC Köln (1:3) erst nach der Pause eingewechselt wurde.

„Bei mir hat sich Everton nicht gemeldet“

Ob ein Wechsel des gebürtigen Gelsenkircheners auf die Insel am Ende tatsächlich zustande kommt, steht noch in den Sternen. „Bei mir hat sich Everton nicht gemeldet“, betonte Mathias Schober, Sportlicher Leiter der Knappenschmiede, auf Anfrage der WAZ.

Can wechselte im Sommer 2017 aus dem Nachwuchsleistungszentrum des VfL Bochum zum FC Schalke 04. Sein Arbeitspapier beim Revierklub läuft im kommenden Sommer aus - und ein Profi-Vertrag wurde dem Defensiv-Juwel bislang noch nicht angeboten.