In der Premier League kommt es am 22. Spieltag zum Klassiker zwischen ​West Ham United und dem ​FC Arsenal. Das Team von Trainer ​Unai Emery will die 1:5-Klatsche gegen den FC Liverpool beim letzten Spiel in der Fremde endgültig vergessen machen. Wo kann ich das Spiel verfolgen und für welche Starformation werden sich die beiden Cheftrainer entscheiden? 90min stellt für euch vor der Partie alles Wissenswerte zusammen.


Terminierung:


SpielWest Ham United - FC Arsenal
DatumSamstag, 12.01.2019 - Premier League 22. Spieltag
Anpfiff13.30 Uhr

TV-Sender, Live-Stream und wo ihr das Spiel verfolgen könnt


TV-Sender:

Die Partie zwischen West Ham United und dem FC Arsenal wird nicht im deutschen Free-TV ausgestrahlt. Auch der Pay-TV-Sender Sky konnte sich die Rechte an der Partie in der Premier League nicht sichern.


Live-Stream:

Wer auch am Samstag nicht auf das Spiel in der Premier League verzichten will, muss auf das kostenpflichtige Angebot des Streaminganbieters DAZN zurückgreifen. Dabei kann das Spiel zwischen West Ham United und dem FC Arsenal auch mobil via Smartphone, Tablet oder Laptop verfolgt werden.


Voraussichtliche Aufstellungen:


West Ham UnitedFabianski - Cresswell, Ogbonna, Diop, Zabaleta - Noble, Obiang - Felipe A., Snodgrass - Arnautovic, Caroll
FC ArsenalLeno - Monreal, Sokratis, Mustafi - Kolasinac, Xhaka, Torreira, Bellerin - Iwobi - Aubameyang, Lacazette

FBL-ENG-PR-ARSENAL-FULHAM

Formkurve:


Im FA-Cup konnte West Ham United zuletzt gegen den Zweitligisten Birmingham City einen 2:0-Heimsieg feiern. In der Premier League konnten die Hammers zuletzt aber in den letzten vier Spiel nur einen Sieg einfahren. Anfang Dezember hatte das Team von Trainer Manuel Pellegrini noch einen Zwischenspurt mit vier Siegen in Serie hingelegt.


Durch einen 4:1-Erfolg im Ligaspiel gegen den FC Fulham und ein souveränes 3:0 im FA-Cup gegen Blackpool konnten sich die Gunners zuletzt bereits für die 1:5-Klatsche am 20. Spieltag gegen den FC Liverpool rehabilitieren. Die Pleite gegen die Reds war ohnehin erst die dritte Niederlage in der Saison gewesen.


Ausgangslage:


Die fünftplatzierten Gunners haben derzeit in der Premier League 13 Punkte Vorsprung auf den Lokalrivalen und gehen daher als klarer Favorit ins Stadtderby. Der letzte Sieg für die Hammers gegen den Erzrivalen liegt bereits mehr als drei Jahre zurück.