Der Wechsel von Adrien Rabiot zum FC Barcelona ist offenbar beschlossene Sache. Der Franzose wechselt im Sommer ablösefrei aus Paris nach Katalonien und soll bei Barca zehn Millionen Euro im Jahr verdienen.


Adrien Rabiot schließt sich im Sommer dem FC Barcelona an. Seit dem 1. Januar dürfen die Vereine mit Spielern verhandeln, deren Verträge im Sommer auslaufen. Der potenziell wertvollste Free Agent Adrien Rabiot hat sich laut dem Reporter Fabrizio Romano mit dem FC Barcelona geeinigt. Barca zahlt dem Franzosen ein Jahresgehalt von zehn Millionen Euro.

Schon seit geraumer Zeit steht fest, dass Rabiot Paris verlassen will. Der Mittelfeld-Star hat sich in dieser Saison mit Trainer Thomas Tuchel und der Vereinsführung überworfen und pochte auf einen Wechsel. Im Sommer zieht es den 23-Jährigen nun zur "Blaugrana" nach Spanien.