Zweitligist Holstein Kiel steht offenbar kurz vor der Verpflichtung von Franck Evina. Laut Informationen von Sport1 soll der Youngster für 1,5 Jahre vom FC Bayern ausgeliehen werden.


Beim ​FC Bayern läuft Evina derzeit für die 2. Mannschaft in der Regionalliga Bayern auf - ein Niveau, das nicht unbedingt dem Talent des 18-Jährigen entspricht. Da es für den Offensivspieler jedoch schwierig wird, bei den Profis Spielpraxis zu sammeln, soll Evina nun den Umweg über ein Leihgeschäft nehmen.

Wie Sport1 berichtet, soll ein Deal mit Holstein Kiel fast in trockenen Tüchern sein. Bei den Störchen würde Evina auf Tim Walter treffen, der bereits die U17 sowie die Reserve des Rekordmeisters trainiert hat und seit Sommer der Cheftrainer in Kiel ist.


In Kiel könnte Evina, der auf den Flügelpositionen sowie im Sturmzentrum agieren kann, ​dann Kingsley Schindler ersetzen, der im Fokus des 1. FC Köln stehen soll.