​Ole Käuper wird in der Rückrunde für Erzgebirge Aue auflaufen. Wie der ​SV Werder Bremen mitteilte, wird der Youngster für 1,5 Jahre an den Zweitligisten verliehen.

Aufgrund einer Verletzung am Sprunggelenk, die sich Käuper in der ersten Runde des DFB-Pokals zugezogen hatte, kam der Mittelfeldspieler in der laufenden Saison noch nicht zum Zuge. Nach seiner langen Verletzungspause soll der 21-Jährige nun Spielpraxis im Unterhaus sammeln, um im Sommer gestärkt und mit Selbstbewusstsein zu den Grün-Weißen zurückzukehren.