​​BVB-Schlussmann Roman Bürki hat mit einem Instagram-Post zum Jahreswechsel für reichlich Belustigung bei seinen Mannschaftskollegen gesorgt. Im Rahmen eines Werbedeals posierte der Schweizer nur mit einem Bademantel bekleidet, wofür er sich von ​Marco Reus & Co. einige spöttische Kommentare gefallen lassen musste.


In den sozialen Netzwerken ist es durchaus gang und gäbe, dass ​Bundesliga-Spieler für Produkte werben. Bürki ließ sich für ein New Yorker Haarpflege-Unternehmen mit leicht geöffnetem Bademantel ablichten. Im Rahmen des Werbedeal-Postings schickte der Schlussmann auch noch Neujahrsgrüße an seine Fans raus. 


"Ich hoffe, ihr genießt den letzten Tag des Jahres. Auf diesem Weg wünsche ich euch einen guten Start in 2019. Passt auf euch und eure Liebsten auf. Mögen all eure Wünsche in Erfüllung gehen", schrieb der 28-Jährige in Englisch zu seinem Post. 

Die spöttischen Kommentare seiner Mannschaftskollegen ließen nicht lange auf sich warten. Reus und ​Axel Witsel reagierten mit lachenden Emojis auf das Bild der Dortmunder Nummer eins. "Was trägst du da?" fragt Raphael Guerreiro, der seinen Kommentar ebenfalls mit einigen Lachsmileys versehen hat. 


"Das nächste Mal dann nackt, oder was?", war vom Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang zu lesen. "Ähm ??!! Wirklich ??!!", schrieb Marius Wolf. Bürki wird sich in den kommenden Tagen sicherlich noch den einen oder anderen lustigen Kommentar von seinen Mannschaftskollegen gefallen lassen müssen.