​Samir Nasri wurde 12 Monate lang vom Fußballgeschäft wegen eines Dopingvergehens gesperrt. Nun meldet sich der ehemalige französische Nationalspieler wieder zurück. Am Montagabend gab West Ham United bekannt, dass man Nasri unter Vertrag genommen hat.


Der 31-jährige Offensiv-Spieler absolvierte ein erfolgreiches Probetraining beim Premier-League-Klub, wofür er mit einem Vertrag bis zum Saisonende belohnt wurde. West Ham kann jedoch das Arbeitspapier per Option verlängern. 

​​Nasri spielte zuvor für Klubs wie Manchester City, FC Arsenal, Olympique Marseille und FC Sevilla. In London soll der ehemalige Weltstar den langfristigen Ausfall von Andriy Yarmolenko kompensieren. "Zurück in die beste Liga der Welt zu kommen, mit einem Team voller Ehrgeiz und einem Manager, den ich kenne. Es ist der beste Job der Welt, und ich bin wirklich begeistert davon", sagte er zu seiner neuen Herausforderung.