​Während der FC Schalke in der Bundesliga den eigenen Erwartungen meilenweit hinterher hinkt, konnte man in der ​Champions League letztlich souverän das Achtelfinale buchen. Dort wartet allerdings ein richtiger Kracher auf die Königsblauen.


Als Gruppenzweiter hinter dem FC Porto konnte ​S04 frühzeitig das Ticket für die nächste Runde lösen. In der Runde der letzten 16 dürfte für S04 allerdings mit großer Wahrscheinlichkeit Endstation sein - die Knappen werden nämlich einen absoluten Topklub bekommen. Wir wollten wissen, wen sich die Schalke-Fans am liebsten wünschen.


Die Ergebnisse im Überblick:


Mit großem Vorsprung wählten die S04-Anhänger den amtierenden Champions-League-Gegner Real Madrid als Wunschgegner (45%). Die anderen potentiellen Gegner wie ManCity (16%), Paris SG (14%), Juventus (13%) und der FC Barcelona (12%) landeten auf den weiteren Plätzen.


Dass die Wahl so eindeutig auf ​Real Madrid fällt, ist aber keine Überraschung. Zum einen befinden sich die Madrilenen in Jahr eins nach Cristiano Ronaldo in keiner guten Form und wirken so angeschlagen wie seit Jahren nicht mehr. Zum anderen haben die Schalker relativ gute Erfahrungen mit den Spaniern. 


Im Jahr 2015 traf man ebenfalls im Achtelfinale der Königsklasse auf die Galaktischen - und scheiterte dort nur denkbar knapp. Nach einer 0:2-Heimpleite im Hinspiel gelang dem S04 im Rückspiel fast das Wunder vom Bernabeu. Mit 4:3 konnte man die Madrilenen im heimischen Stadion besiegen - es fehlte am Ende nur ein Tor, um Real aus dem Wettbewerb zu schmeißen.