​Beim ​FC Bayern München geht im kommenden Sommer voraussichtlich nicht nur die Ära von Arjen Robben zu Ende. Franck Ribéry wird seine Zelte beim deutschen Rekordmeister wohl ebenfalls abbrechen. Sportdirektor ​Hasan Salihamidzic deutete den Abgang des 35-jährigen Offensivspielers an. 


​Robben verkündete beim Fanclub-Besuch am 1. Advent, dass er den FC Bayern am Ende der Saison definitiv verlassen wird. Ribéry äußerte sich bislang noch nicht zu seiner Zukunft. Der Abgang des Franzosen gilt jedoch als wahrscheinlich. Präsident Uli Hoeneß hat den Abschied des Publikumslieblings bereits angedeutet. "Ich denke, so wird es auch sein. Es ist ein Jahr der Veränderungen", erklärte Salihamidzic am Dienstagvormittag vor dem Abflug ​zum letzten Champions-League-Gruppenspiel in Amsterdam

Brazzo kann Coman verstehen


"Aber ich freue mich, dass Franck aktuell noch so gut spielt", wird der Sportdirektor von der Bild-Zeitung zitiert. "Er ist einer unserer Leistungsträger." Sollte Ribéry seine Karriere im kommenden Sommer beenden, stehe die Tür beim deutschen Rekordmeister für ihn immer offen. "Wir können da immer über alles reden. Er hat eine Ära geprägt im Verein, ist ein großer, verdienter Spieler - genau wie Arjen Robben", stellte Salihamidzic klar. 


Der Ex-Bayern-Profi nahm auch zu den Aussagen von Kingsley Coman Stellung. Der 22-Jährige hatte in der französischen TV-Sendung Telefoot angekündigt, dass er bei einer weiteren schweren Verletzung ​das Karriereende in Erwägung zieht. "Ich habe noch nicht mit Kingsley gesprochen. Das sagt er vielleicht aus einer Emotion heraus, weil die Reha keinen Spaß macht", so Salihamidzic, der sich durchaus in die Lage des Franzosen versetzen kann. 

Borussia Dortmund v FC Bayern Muenchen - Bundesliga

Kündigte ein Gespräch mit Kingsley Coman an: Hasan Salihamidzic


"Ich hatte auch zwei Kreuzbandrisse in einem Jahr und auch solche Gedanken", gab der 41-Jährige zu Protokoll. Der Sportdirektor erklärte zudem, dass er das Gespräch mit Coman suchen wird. Der Youngster stehe bei den Verantwortlichen hoch im Kurs und habe eine große Zukunft vor sich.