​Der ​FC Bayern München hat den Kader für das letzte Champions-League-Gruppenspiel gegen Ajax Amsterdam bekannt gegeben. Cheftrainer Niko Kovac muss am Mittwochabend auf ​Arjen Robben verzichten. Der Niederländer wird beim Duell gegen seine Landsleute nicht mit von der Partie sein. 


Am Dienstagvormittag hebt der FCB-Tross vom Münchener Flughafen in Richtung Amsterdam ab. Robben sucht man im 19-köpfigen Aufgebot ​des deutschen Rekordmeisters vergebens. Wie der FC Bayern mitteilte, wird der 34-Jährige die Reise in die niederländische Hauptstadt nicht mit antreten. Einen offiziellen Grund nannten die Münchener nicht. Der Routinier dürfte jedoch nach wie vor mit muskulären Problemen zu kämpfen haben.

Neben Robben fehlen auch die verletzten James Rodriguez (Außenbandanriss Knie) und Corentin Tolisso (Kreuzbandriss). Winterneuzugang Alphonso Davies wird als Gast mit nach Amsterdam fliegen. Gegen Ajax wollen ​die Bayern den Gruppensieg perfekt machen. Dafür reicht der Kovac-Elf ein Unentschieden. 


"Wir wollen auf jeden Fall Erster werden. Es ist gut, dass wir schon sicher weiter sind, das war unser Minimalziel. Aber das große Ziel ist der Gruppensieg und den wollen wir holen", wird Niklas Süle auf der vereinseigenen Homepage zitiert. Der Nationalspieler weiß jedoch auch um die Schwere der Aufgabe. "Ajax hat in der Allianz Arena schon gezeigt, wie gut sie sind. Sie haben viele junge Spieler. Wir wollen unbedingt eine andere Leistung zeigen als im Hinspiel (1:1 Anm. d. Red.)."