​Die ​Medienberichte haben sich bewahrheitet: Am Montagabend bestätigte ​Manchester City offiziell, dass Phil Foden mit einem neuen Sechsjahresvertrag ausgestattet wurde. Manager Pep Guardiola betonte in den letzten Monaten mehrmals, dass er das Top-Talent langfristig an den Klub binden möchte.


Foden spielt seit seinem achten Lebensjahr bei Manchester City und gehört zu den talentiertesten Spielern, die die Jugendakademie des amtierenden englischen Meisters jemals hervorgebracht hat. Der heute 18-jährige Mittelfeldspieler ist bereits ein fester Bestandteil des Profikaders.

In der bisherigen Saison kam Foden 13 Mal zum Einsatz, dabei gelangen ihm drei Torbeteiligungen. Bei den Three Lions hat er es bereits in die U21-Nationalmannschaft geschafft, bald dürfte auch die erste Nominierung für die Profis von Nationaltrainer Gareth Southgate folgen. ​​